3D-Drucker Workshop im Herbst!

Nachdem sich eine richtige Fangemeinde um den RepRap-3D-Drucker des GarageLab e.V. gebildet hat, hat der Verein GarageLab e.V. zusammen mit der GarageBilk beschlossen, einen 3D-Drucker Bauworkshop zu veranstalten. Bei diesem Workshop werden max. 8 Teilmehmergruppen (1 bis max. 4 Teilnehmern) ihren eigenen 3D Drucker zusammen bauen. Geleitet wird der Workshop von den erfahrenen Tüftlern, Kliment Yanev und Joachim Glauche, die bereits mehrere 3D Drucker gebaut haben. Natürlich nimmt jeder Teilnehmer seinen 3D Drucker nach der Veranstaltung mit nach Hause. Der Workshop geht über 2 Tage vom 27.10.2012 (10.30 Uhr bis 22.00 Uhr) bis 28.10.2012 (9.00 bis 18.00 Uhr) in den Räumen des Coworking Space GarageBilk. Die Veranstaltung ist anmeldepflichtig. Bei Interesse einfach eine E-Mail [email protected] Anmeldeschluss ist Freitag, der 05. Oktober 2012. Teilnahmegebühr beträgt 850 Euro.

4 Antworten
  1. Alexander Müller
    Alexander Müller says:

    Hallo liebe Veranstalter des Workshop,
    das klingt ja sehr interessant. Ich habe ein paar Fragen dazu:
    – Welche Vorkenntnisse sollte man haben um an dem WS teilzunehmen? Ich bin zwar handwerklich und technisch ein bißchen vorgebildet aber kein Ingenieur. Bestünde trotzdem die Möglichkeit, daß ich erfolgreich teilnehme?
    – Wofür sind die 850 € Teilnahmegebühr? Beinhalten sie auch die Materialkosten für den Bau des 3D Druckers? Oder kommen die noch zusätzlich dazu, falls ja, wieviel wird das etwa sein?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Alexander Müller

    • ovau
      ovau says:

      Hallo Alexander. Schön das du dich für den Drucker Workshop interessierst! In den 850 € sind die Materialkosten des Druckers bereits enthalten. Besondere Vorkenntnisse brauchst du nicht. Wenn du Zeit hast, kannst du gerne mal Dienstag abends zu einem offenen FabLab-Treffen in die GarageBilk kommen. Da siehst du den Drucker in Aktion und kannst dich mit den Veranstaltern unterhalten.

  2. Ingo Göbel
    Ingo Göbel says:

    Hallo,
    gibt es , in nächster Zeit ,noch einen workshop zum Bau von 3D Drucker?
    Ich habe von dem Letzten zu spät erfahren.
    Wie erfolgreich war der letzte?

    schönen Gruss Ingo

    • ovau
      ovau says:

      Hallo Ingo. Ja der Workshop war sehr erfolgreich, es wurden 8 funktionierende 3D-Drucker gebaut. Die Organisation des Workshops wurde von unseren Kollegen vom GarageLab e.V. übernommen, das ist das FabLab bei uns im Garagenhof. Am Besten du wendest dich mal per Mail oder Kommentar auf folgender Website: garage-lab.de direkt an den Verein. Viel Erfolg!

Kommentare sind deaktiviert.