Die Sideevents der beyond tellerrand in der GarageBilk

Vom 19.05. bis zum 21.05. lockte die bereits vierte beyond tellerrand wieder viele Web Begeisterte ins Capitol nach Düsseldorf.
Auch wir standen den Besuchern, gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Düsseldorf und dem GarageLab  e.V., an unserem Infostand im Foyer des Capitols Rede und Antwort.  Als beliebtestes ‚Standmitglied‘ wurde offiziell der Spendenroboter verzeichnet.
Zudem haben wir uns sehr darüber gefreut, dass wir nicht nur durch unseren Stand auf der Konferenz selbst, sondern auch als Gastgeber verschiedener Sideevents Teil der @btconf waren.

Am 16.06. starteten die Events mit dem  Behance Meetup, einem Event für alle Kreativen, Künstler und Kunstliebhaber. Ziel der Veranstaltung war es, Künstler und Kreative untereinander stärker zu vernetzen, die bestehende Community zu stärken, Ideen zu teilen, Feedback zur eigenen Arbeit einzuholen und sich gegenseitig zu inspirieren. Die Zielsetzung liest sich wie einige der Werte der Coworking Szene, klar also, dass das Event auch in einem Coworking Space stattfand :-)
Hier könnt ihr euch das coole Photo Booth Video ansehen.
Ihr wollt mehr erfahren? Tretet der Behance Düsseldorf Facebook Gruppe bei.

Das zweite Sideevent, welches wir bei uns hosten durften, war Web Platform Doc Sprint und fand am 18.05. in unserem Garagenhof statt. Die Webplatform.org ist eine offene Entwickler Community, die sich zum Beispiel mit der Dokumentation, Aufbereitung und Entwicklung rund um Web Themen wie CSS, HTML, Java Script uvm. beschäftigt. Die @webplatform ist für jeden offen zugänglich. Um Wissen zu bündeln und die Dokumentation zu beschleunigen gibt es die sogenannten Doc Sprints, bei denen ähnlich wie beim Hackathon in lockerer Atmosphäre an den oben genannten Themen gearbeitet wird. Mit der lockeren Atmosphäre nahmen es die Teilnehmer beim zweiten DocSprint Deutschlands ganz besonders genau: Das super Wetter wurde ausgenutzt, Tische und Bänke, Liegestühle, Bier, Getränke und der Grill wurden im Garagenhof aufgebaut. Dort wurde bis am späten Abend gechillt, gegrillt und natürlich gearbeitet :-)


Fotos: (CC by 2.0) Andreas Dantz

 

Das erste Decentralize Camp Deutschlands gehörte ebenfalls zu den Sideevents der beyond tellerrand. Dass sich die Marktmacht im Internet immer mehr auf Google, Facebook und Co. konzentriert ist den meisten bewusst. Wie sehr diese Unternehmen unseren digitalen Alltag kontrollieren und was der wirkliche Status Quo ist, war Thema des @decentcamp, welches am 21.05. in unserem Eventraum stattfand. Die Vorträge und Workshops zielten thematisch darauf ab, das Netz in eine andere Richtung zu schieben.

Decentralize Camp

Zu guter Letzt, fand am 22.05. das zweite ODL Admin Meetup in unseren Räumen statt. Digitale Anwendungen und Websites funktionieren auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tabletts nicht immer einwandfrei und vor allem überall unterschiedlich.  Ein Open Device Lab (kurz: ODL), wie wir es in der GarageBilk zusammen mit Marc Thiele betreiben, bietet den Zugang zu einer Vielfalt aus aktuellen und älteren, weniger verbreiteten oder in der eigenen Region gar nicht erhältlichen Geräten. Das @odladm informierte alle die ein ODL betreiben, eines eröffnen wollen oder die sich einfach nur für diese Materie interessieren. Thematisch ging es dabei um alles, was die Teilnehmer vorab an Fragestellungen einreichten.

Fotos: (CC by-SA 2.0) tollwerk