GarageBilk goes Factory Campus

Einige von euch werden es vielleicht bereits über den Flurfunk mitbekommen haben. Unser Coworkingspace wächst. Für unseren zukünftigen Coworking Campus haben wir nach langem Suchen und vielen Besichtigungen endlich einen passenden Standort gefunden, um Coworking in Düsseldorf gemeinsam mit euch, unseren Freunden, Partnern und einem stark vergrössertem Team der schon bald „ehemaligen GarageBilk“ auf das nächste Level zu heben.

Weiterlesen

EMBA Studenten auf Exkursion im Coworking Space

„So wie sich das Arbeitsleben nicht nur am Arbeitsplatz abspielt,
so sollte auch der Unterricht nicht nur in der Schule und an der Uni stattfinden.“

Das zumindest denkt sich Branislav Busovsky, einer unserer Coworker, welcher zur Zeit als externer Dozent bei der EMBA lehrt und seine Vorlesung vergangene Woche spontan zu uns in den Coworking Space verlegt hat. Spannendes Konzept, dachten wir uns und haben den EMBA-Studenten gerne eine ausführliche Führung durch den Coworking Space gegeben.

Unter dem Leitmotiv „going mobile“ – in Bewegung sein – die Welt außerhalb der Uni „exploren“ und Ängste loslassen, hatten die Studenten der EMBA die Möglichkeit bei uns in einen ganz besonderen Austausch ein paar unserer Coworkern zu kommen.

Nicht allen der Studenten des Studiengangs Business Management kannten den Ansatz des „Coworking“ beziehungsweise Experimentierräume der „neuen Arbeitswelt“, weshalb wir uns zu Beginn mit Branislav unterhalten haben.

Hallo Branislav! Warum findest du es wichtig, die Studenten an einen Ort außerhalb der Uni zu bringen ?
Weil es die Studenten in Bewegung bringt, das wiederum macht mehr Spaß und bringt dadurch auch neue Ideen. Neue Ideen und Ansätze werden erst durch den Austausch geboren.

Warum findest du, dass gerade der Coworking Space GarageBilk ein wichtiger und spannender Ort für Studenten sein könnte?

Coworking repräsentiert für mich die Selbständigkeit und frisches Denken. Es herrscht an dem Ort Freiheit, aber auch die Verantwortung für sich selbst, genauso wie für Andere. Das prägt, finde ich. Für Studenten kann das sehr inspirierend sein.
Vor allem Studenten, die erst am Anfang Ihrer Karriere stehen, sollten Einblicke in die verschiedenen Karriere-Wege bzw. Karriere-Ansätze bekommen.

Was erhoffst du dir aus der Begegnung zwischen den Studenten und den Coworkern?

Erst die Begegnung mit realen Menschen, erst die tatsächliche Erfahrung macht den „Aha Effekt“ – alles davor ist nur blanke Theorie. Die Lage eines Coworking Space ist auch ein wichtiger Punkt. Wenn man erfährt, dass in der Nähe tolle Dinge entstehen, dann bekommt man das Gefühl, dass man am richtigen Ort ist. Dies sollte für beides gelten: Sowohl dafür an der EMBA zu studieren, als auch dafür im Coworking Space GarageBilk zu arbeiten. ;-)

Wir vom Coworking Space GarageBilk danken den interessierten EMBA Studenten für einen spannenden Tag und freuen uns auf die kommende Generation der Coworker! 

IMG_4492_beIMG_4473_be

 

 

Fotos by Denise Yahrling, www.deniseyahrling.com

 

 

LEAN IN CIRCLE: Die Ideenplattform für Power-Frauen

LEAN IN?! Das hat Frau doch schon mal gehört? 

Ein Lean In Circle ist eine an Frauen gerichtete Ideenplattform.  Wir vom Ladies Lead und der GarageBilk halten die Vernetzung von Frauen für entscheidend um sich noch besser und weiter zu entwickeln. Deshalb möchten wir Frauen aus dem Raum Düsseldorf zusammenbringen sich gezielt zu vernetzten, zu ermutigen, Wissen zu teilen, Anregungen zu geben und sich für ihre Belange einzusetzten.

Weiterlesen

Beitrag der GarageBilk zur Integration von Flüchtlingen

Deutschkurse für Anfänger

Wir freuen uns jetzt einen weiteren Schritt zur Integration von Flüchtlingen beitragen zu können: Mit Unterstützung der Diakonie Düsseldorf  und durch das große Engagement von Sebastian Riesop  und der kostenlosen Bereitstellung von Räumlichkeiten der GarageBilk werden ab dem 16. November regelmässig zweimal wöchentlich Sprachkurse für Anfänger in der GarageBilk angeboten.

Weiterlesen

Interview zur FuckUpNight: Die Rolle der Startups im Commerce und ein persönlicher FuckUp

Am Mittwoch findet unter dem Dach der NEOCOM die FuckupNight Special Edition statt. Dazu haben wir die Geschäftsführerin des Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH, Ioana Sträter, die die NEOCOM organisiert, zur Rolle von Startups im Einzelhandel befragt. Außerdem verrät sie ein ganz persöhnliches FuckUp.

Weiterlesen

WOYTON und GarageBilk – was Kaffee und Coworking gemein haben

Regionalität – ein Stichwort, welches man im Moment häufig hört. Besonders hier in Düsseldorf, besonders in der StartUp Szene. Durch die Pläne des Oberbürgermeisters Thomas Geisel, der aus Düsseldorf eine StartUp Metropole machen möchte, ist eines besonders deutlich geworden:
Wir haben in Düsseldorf bereits einige Angebote, wie Gründerworkshops- und Seminare, Pitch-Veranstaltungen für StartUps etc. Was uns aber fehlt ist eine deutlich stärkere Vernetzung untereinander, um die Kraft und die Potenziale der Community besser zu nutzen. Das Bewusstsein unserer Region.
Weiterlesen

Zu Besuch: Felix Thönnessen

Viele von euch kennen ihn – Felix Thönnessen, Unternehmensberater und Gründungsexperte mit Sitz in Düsseldorf. Neben den StartUps, die er mit seiner Firma thoennessenpartner betreut, ist er der Coach hinter der VOX Serie ‚Die Höhle der Löwen‚ und gibt regelmäßig deutschlandweit Kurse an Hochschulen.

Felix Thönnessen zu Gast in der GarageBilk

Felix Thönnessen ist Unternehmensberater. Ein ziemlich netter, wie er auf seiner Homepage sagt. Wir können das bestätigen. :-)

 

Weiterlesen