Beiträge

EMBA Studenten auf Exkursion im Coworking Space

„So wie sich das Arbeitsleben nicht nur am Arbeitsplatz abspielt,
so sollte auch der Unterricht nicht nur in der Schule und an der Uni stattfinden.“

Das zumindest denkt sich Branislav Busovsky, einer unserer Coworker, welcher zur Zeit als externer Dozent bei der EMBA lehrt und seine Vorlesung vergangene Woche spontan zu uns in den Coworking Space verlegt hat. Spannendes Konzept, dachten wir uns und haben den EMBA-Studenten gerne eine ausführliche Führung durch den Coworking Space gegeben.

Unter dem Leitmotiv „going mobile“ – in Bewegung sein – die Welt außerhalb der Uni „exploren“ und Ängste loslassen, hatten die Studenten der EMBA die Möglichkeit bei uns in einen ganz besonderen Austausch ein paar unserer Coworkern zu kommen.

Nicht allen der Studenten des Studiengangs Business Management kannten den Ansatz des „Coworking“ beziehungsweise Experimentierräume der „neuen Arbeitswelt“, weshalb wir uns zu Beginn mit Branislav unterhalten haben.

Hallo Branislav! Warum findest du es wichtig, die Studenten an einen Ort außerhalb der Uni zu bringen ?
Weil es die Studenten in Bewegung bringt, das wiederum macht mehr Spaß und bringt dadurch auch neue Ideen. Neue Ideen und Ansätze werden erst durch den Austausch geboren.

Warum findest du, dass gerade der Coworking Space GarageBilk ein wichtiger und spannender Ort für Studenten sein könnte?

Coworking repräsentiert für mich die Selbständigkeit und frisches Denken. Es herrscht an dem Ort Freiheit, aber auch die Verantwortung für sich selbst, genauso wie für Andere. Das prägt, finde ich. Für Studenten kann das sehr inspirierend sein.
Vor allem Studenten, die erst am Anfang Ihrer Karriere stehen, sollten Einblicke in die verschiedenen Karriere-Wege bzw. Karriere-Ansätze bekommen.

Was erhoffst du dir aus der Begegnung zwischen den Studenten und den Coworkern?

Erst die Begegnung mit realen Menschen, erst die tatsächliche Erfahrung macht den „Aha Effekt“ – alles davor ist nur blanke Theorie. Die Lage eines Coworking Space ist auch ein wichtiger Punkt. Wenn man erfährt, dass in der Nähe tolle Dinge entstehen, dann bekommt man das Gefühl, dass man am richtigen Ort ist. Dies sollte für beides gelten: Sowohl dafür an der EMBA zu studieren, als auch dafür im Coworking Space GarageBilk zu arbeiten. ;-)

Wir vom Coworking Space GarageBilk danken den interessierten EMBA Studenten für einen spannenden Tag und freuen uns auf die kommende Generation der Coworker! 

IMG_4492_beIMG_4473_be

 

 

Fotos by Denise Yahrling, www.deniseyahrling.com